Vorbemerkungen zum Angebot

Vorbemerkungen zum Angebot

Mentoring ist eine individuelle prozessbetonte Beratungsform zur Unterstützung, Förderung und Entwicklung von Einzelpersonen. Mentoring und alle hier angebotenen und damit in Zusammenhang stehenden Angebote sind immer ein freiwilliger Prozess, der auch von Seiten des/r Klienten/in aktiv und selbstverantwortlich unterstützt wird.

Das Ziel der gemeinsamen Arbeit zwischen Klient/in und Mentorin ist eine Verbesserung der Handlungsfähigkeit durch die Förderung von Selbst-Reflexion und Wahrnehmung, Bewusstsein, Wertgefühl und Verantwortung des/r Klienten/in.

Die Klienten/innen entscheiden und handeln in ihren beruflichen und privaten Lebenszusammenhängen selbst. Eine Mentorin kann lediglich dabei helfen, Entscheidungen und Handlungen der Klienten/innen im Nachhinein oder im Voraus zu reflektieren oder zu „erproben“.

Mentoring ist keine Psychotherapie, also keine Behandlung psychischer Leiden und Störungen, und kann eine Psychotherapie nicht ersetzen! Bitte konsultiere bei ernsthaften Erkrankungen einen Arzt oder Therapeuten.

Wenn sich die Klientin in ärztlicher oder psychotherapeutischer Behandlung befindet, wird empfohlen, die Wahrnehmung eines der Angebots mit dem Arzt bzw. Therapeuten zu besprechen.

Die Klientin ist angehalten, vor Wahrnehmung einer der Angebote über etwaige körperliche oder psychische Einschränkungen oder Beschwerden zu informieren.

Die hier angebotenen Programme, Mentorings und Retreats sind kein Ersatz für eine medizinische, psychotherapeutische/psychiatrische Behandlung. Die Teilnehmerin ist bei ernsthaften Erkrankungen angehalten, einen Arzt oder Therapeuten zu konsultieren.

Jegliche Inhalte auf The Slow Concept sind nicht dazu bestimmt, einen Arzt/eine Ärztin, Therapeuten/Therapeutin oder Ähnliches zu ersetzen. Daher haften wir nicht für Schäden, die daraus entstehen, dass ein/e Nutzer/in des Services oder Dritte auf derartige Inhalte vertrauen. 

Solltest du dich in therapeutischer oder medikamentöser Behandlung befinden oder in der Vergangenheit in therapeutischer oder medikamentöser Behandlung gewesen sein, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, nur nach vorheriger Absprache mit deinem Therapeuten/deiner Therapeutin oder deinem Arzt/deiner Ärztin an den Kursen teilzunehmen. Außerdem liegt es mir sehr am Herzen, dass du die Programme und Angebote für dich bestmöglich nutzen kannst, daher ist eine physische und psychische Gesundheit Grundvoraussetzung für deine Teilnahme. Bei allen anderen Fällen, kläre bitte individuell mit deinem Arzt/deiner Ärztin oder deinem Therapeuten/deiner Therapeutin ab, ob die Teilnahme für dich im jetzigen Moment das Richtige ist.